Bhseen Test (2020) 🔍 Ekelhafte Werbemasche mit der Angst vor Krebs!

2

Neben gefakten Kundenerfahrungen und erfundenen Expertenmeinungen scheint es, dass das Marketingkarussell an unseriösen Werbemaschen mittlerweile kein Ende mehr kennt. Doch tatsächlich stolpern auch wir immernoch auf neue, haarsträubende Werbetricks. So wie bei dem Onlineshop Bhseen, denn hier schreckt der Hersteller nicht einmal davor ab, mit einer überzogenen Panikmache vor Brustkrebs seine Unterwäsche an die Frau zu bringen. Wir haben uns Bhseen genauer angesehen und zeigen Ihnen die Fakten hinter dem Produkt und was es mit der Werbemasche des Herstellers auf sich hat.

Bhseen – Eine Übersicht

Bhseen ist eine Unterwäschemarke, welche spezielle Büstenhalter vertreibt, die die Brüste im Gegensatz zu klassischen Büstenhaltern nicht durch Bügel anhebt, sondern durch eine laut Herstellerangabe neuartige, schonende Art und Weise.

Der Ansatz hinter dieser Entwicklung mag vielleicht nicht schlecht sein, was Bhseen aber wirklich ins Gespräch gebracht hat, sind nicht die Dessous an sich, sondern die Werbemasche des Herstellers, welcher auf der Verkaufsseite mit Falschmeldungen über den Zusammenhang zwischen Brustkrebs und Bügel-BH’s wirbt. Diese Vorwürfe machten uns sprachlos, weshalb wir uns dazu entschieden einen genaueren Blick auf Bhseen zu werfen.

Bildquelle: bhseen.com/

Anzeige

Immustrong kaufen

Bhseen Test

Wir würden allzu gerne auf den Hype-Train aufspringen, allerdings stößt uns die Werbemasche dieses BHs so auf, dass wir den Hersteller keinesfalls unterstützen möchten. Auch wenn die Idee des bügellosen BHs wirklich interessant wirkt, so ist sie doch weder neuartig noch uns 40 Euro wert. Außerdem schätzen wir, dass ein wirklich gutes Produkt auf Panikmache und Angstverbreitung verzichten könnte. Im Folgenden erläutern wir näher, was genau uns an dem Auftritt von Bhseen so stört.

Panikmache vor Brustkrebs

Auf der Homepage von Bhseen findet sich auf der Startseite eine lange und ausführliche Werbung für den BH, welche einzig und allein darauf abzielt,
die Angst verunsicherter Frauen vor Brustkrebs auszunutzen und für den Verkauf des eigenen Produkts einzusetzen.

bhseen brustkrebs
Bildquelle: bhseen.com/

So werden die BH’s auf der Verkaufsseite damit beworben, dass Bügel-BHs maßgeblich an einer hohen Anzahl von Brustkrebsfällen verantwortlich seien und die Dessous-Industrie verantwortungsloserweise trotz dieses Wissens weiterhin gesundheitsgefährdende Bügel-Büstenhalter vertreibt. Die Bügel-BH-Mafia will einfach unser aller Tod. Dadurch dass nun Bhseen keine Bügel verarbeitet, resultiert daraus der Umkehrschluss (so jedenfalls der Hersteller), dass sein BH vor Brustkrebs schützt.

Wir selbst waren erschrocken, in welchem Umfang hier offenbar Panik und Angst geschürt wird, einzig und allein für den Zweck das eigene Produkt zu verkaufen. Auf der Über Uns Seite finden wir außerdem noch die wahnwitzige Geschichte einer „Freundin“, die aufgrund ihrer BHs an Brustkrebs erkrankt ist. Außerdem wird hier aufgerufen den „kollektiven Selbstmord“ durch Bügel-BHs zu stoppen.

bhseen panikmache
Bildquelle: bhseen.com/pages/uber-uns

Erfundene Studie

Nicht nur, dass es für an Brustkrebs erkrankte Frauen ein Schlag ins Gesicht sein muss, wie hier ein Dessous-Hersteller eine lebensbedrohliche Krankheit für die eigene Werbung verwendet; auch Studien belegen mittlerweile, dass ein Zusammenhang zwischen Brustkrebs und Bügel-BH’s absolut nicht gegeben ist.

So haben etwa Krebsforscher aus den USA diesen Mythos mit einer umfangreichen Studie mit über 1.000 Frauen widerlegen können. Laut den Forschern zeigte das Ergebnis dieser Studie, dass „kein Aspekt des BH-Tragens“ irgendeinen Einfluss auf die Entstehung von Brustkrebs hat.

Schlecht ausgewiesenes Impressum

Und auch das gesetzlich vorgeschriebene Impressum auf der Verkaufsseite konnten wir nicht finden. Hier wird lediglich in den allgemeinen Geschäftsbedingungen auf eine Standortinformation mit der Adresse „MERIDJA KAIN, Customer Service, 15 RUE DE MOLINA 42000 SAINT-ETIENNE“ verwiesen. Mit einem richtigen Impressum hat diese Information jedoch nichts zu tun.

Bhseen Kundenerfahrungen

Man müsste meinen, ein BH, welcher laut eigener Angabe eine absolut neuartige Innovation ist, müsste Kunden scharenweise anziehen. Leider ist dem offenbar nicht so, denn Kundenerfahrungen zu dem Büstenhalter finden sich selbst nach langer Suche nicht. Selbst im eigenen Facebook-Channel lassen sich keine Kommentare öffnen und einsehen. Höchstwahrscheinlich wurde diese einfach ausgeblendet.

bhseen erfahrungen
Bildquelle: facebook.com/bhseenMarkt/

Wer also wissen möchte, was bisherige Käufer für Erfahrungen mit Bhseen gesammelt haben, dem bleiben nur die Kundenmeinungen auf der Verkaufsseite. Diese scheinen jedoch recht willkürlich und (da bewusst werbefördernd verfasst) nicht besonders objektiv auszufallen.

Das Besondere an Bhseen

Das Besondere an Bhseen soll seine einzigartige Beschaffenheit sein, welche Brüste trotz fehlender Bügel optimal stützt. Dabei haben die BH’s im Vergleich zu bügellösen Büstenhaltern ein spitzenbenähtest Band an den Seiten, welches unter den Brüsten jeweils zur gegenüberliegenden Seite gezogen und dort verschlossen wird. Dieses Band soll es sein, welches den BH sowohl von bügellosen, als auch von Bügel-BH’s unterscheidet.

Der Grundgedanke hinter dieser Entwicklung scheint nicht schlecht, auch wenn wir nicht beurteilen können, ob diese Funktionsweise tatsächlich genügend Halt für die Brust bietet. Der offenbar mehr als schlecht gewählte Marketingweg lässt die Idee hinter Bhseen jedoch leider ins Hintertreffen geraten.

Bhseen kaufen

Bhseen ist offenbar noch relativ neu. Aktuell können Sie die Dessous ausschließlich über die Herstellerseite kaufen. Hier kostet ein BH unabhängig von Größe oder Farbe 39,90 Euro. Allerdings ist herrschen „aufgrund der vielen Bestellungen“ Lieferschwierigkeiten.

Laut dem Verbraucherschutz wurde die Domain auch erst im Dezember 2019 anonym registriert. Vielleicht möchte hier einfach jemand schnelles Geld mache, denn auf Amazon, Wish oder Alibaba gibt es vergleichbare BHs schon ab 5 Euro.

Anzeige

Mundschutz kaufen

Fragen und Antworten

Wir selbst mussten von einem Selbsttest über Bhseen ansehen. Dennoch konnten wir durch unsere Nachforschungen spannende Fakten über die Büstenhalter zusammentragen, welche Sie nachfolgend in unserem FAQ-Bereich finden.

In welchen Größen gibt es den Bhseen?

Bhseen wird in den Größen M, L, XL, XXL und XXXL angeboten.

In welchen Farben wird er angeboten?

Die bügellosen BH’s werden in den Farben schwarz, weiß, beige, braun & pink angeboten.

Ist der Shop von Bhseen seriös?

Diese Frage ist nicht eindeutig zu beantworten. Die unethische Werbung mit Brustkrebs, ein fehlendes Impressum und keine Rückmeldungen lassen den Shop jedoch nicht im besten Licht erscheinen.

Unsere Bewertung Bhseen

Bhseen hat uns nicht nur auf einer Ebene empört. Vorweg scheidet eine Bestellung in dem Onlineshop für uns schon alleine aus dem Grund aus, da wir es als unethisch und moralisch nicht vertretbar empfinden, online falsche Informationen über Krebs zu verbreiten und hiermit auch noch Kasse machen zu wollen.

Ein fehlendes Impressum und die Tatsache, dass im Web keine echten Kundenmeinungen zu finden sind, untermauert unser angeknackstes Bild des Onlineshops nur noch zusätzlich. Unserer Ansicht nach hätte es ein seriöses und gut durchdachtes Produkt nicht nötig, mit derartigen Verkaufsmaschen zu werben.

[quellen]

2 KOMMENTARE

  1. Ich habe den BH, welchen ich am 29.1.2020 bestellt und bezahlt habe, am 12.3.2020 erhalten. Da der BH viel zu klein für die Größe M ist, habe ich eine Mail an [email protected] gesendet.
    Noch am gleichen Tag habe ich eine Antwort erhalten, dass eine Erstattung der Ware nicht möglich ist, weil es eine Sonderaktion war, zu der ich bestellt habe. Auf weitere Anfragen per Mail, kam immer wieder der gleiche Text zurück.

    LG, Tamara

  2. Hallo, Louisa,
    hier mal meine Erfahrungen mit BHseen:
    Obwohl ich Online-Aktivitäten eher etwas misstrauisch gegenüberstehe, bin ich wohl dieses Mal in eine Falle getappt. Die Website des Anbieters BHseen wirkte auf mich zunächst seriös und das Bestell-procedere einschließlich Bezahlmöglichkeiten unterschied sich für meine Begriffe nicht von anderen Online-Anbietern. Dass ich kein Impressum auf der Website fand, kam mit schon etwas merkwürdig vor, aber da der angebotene BH zum halben Originalpreis angeboten und kostenloser Versand sowie kostenlose Rücksendung suggeriert wurde, begnügte ich mich mit der angegebenen E-Mail-Kontaktadresse. Ich zahlte per Sofortüberweisung (2 BH’s für einen Preis).
    Das war Ende Januar. Nachdem ich etwa 2 Wochen nichts von der Firma gehört hatte, schickte ich eine Mail an sie und beanstandete, dass ich bis dahin weder eine Bestellbestätigung noch eine Versandinformation bekommen hätte, und dass ich deshalb den Kaufpreis zurückerstattet haben möchte. Schon kurz darauf antwortete mir eine „Justine“ von BHseen und entschuldigte sich, dass so viele Bestellungen eingegangen wären, dass sie sie gar nicht so schnell bearbeiten könnten. Definitiv würde die Sendung aber am 15.02.2020 per Express bei ihnen abgeschickt und wäre am 17.02.2020 bei mir. Als „Entschädigung“ würden sie noch kostenlos einen weiteren BH beilegen, und ich solle noch Größe und Farbe angeben. Naja, dachte ich mir, wenn die das anbieten, warum soll ich das nicht wahrnehmen? Ich teilte also Wünschgröße und -farbe mit und erhielt schon kurz danach eine Bestätigungsmail, dass der „Geschenk-BH“ meiner Bestellung beigelegt würde. Indessen tat sich nichts.
    Am 25.02.2020 erhielt ich eine Mail, dass meine Bestellung unterwegs sei und ich unter der angegebenen Tracking-Nummer das Päckchen verfolgen könne. Das tat ich dann auch, aber als ich die Versandübersicht eines mir unbekannten Versandunternehmens öffnete und dort nur stand, dass die Lieferung abgeschickt sei und ich zudem noch in einer Spalte der Tabelle chinesische Schriftzeichen las, wurde mir alles klar.
    Daraufhin schickte ich am 28.02.2020 nochmals eine kurze Mail an den Anbieter, dass das mit der Express-Lieferung am 17.02. wohl nichts war und ich wegen der Lieferung aus China vom Kauf zurücktreten und den Kaufpreis zurückerstattet haben wolle. Ihre Antwort lautete dann sinngemäß so: Wir helfen Ihnen gern, aber in diesem Fall kann das Geld nicht zurückgezahlt werden, da Sie die Ware „offensichtlich“ zu einem um mehr als 40% reduzierten Preis erworben haben (wieso „offensichtlich“? Kennen die ihre eigenen Angebote nicht und glauben, ich habe mir das ausgedacht?). Daraufhin las ich deren Geschäftsbedingungen nochmal genau durch und stellte fest, dass das wirklich so drinsteht. Ich kenne keinen deutschen Anbieter, der eine solche Regelung praktiziert. Ich habe auch den Eindruck, dass hinter dem „Kleingedruckten“ dieser Firma ein äußerst gewiefter Anwalt steckt.
    Ich schätze, dass ich demnächst (oder auch erst in einem halben Jahr – kommt ja mit dem Schiff aus China) zum Zollamt geladen werden und dort Liefer- und Zollgebühren zu berappen habe (Wert der Sendung: 39 € !). Ob mir da das Verweigern der Annahme hilft, da es sich ja nicht um Produktpiraterie handelt? ….und eine Rücksendung dürfte auch nicht billig sein und in keinem Verhältnis zum Warenwert stehen. Bin gespannt. Auf deren Website steht jedenfalls: „kostenlose Rücksendung“.
    Auffällig auch: Das Facebook-Profil der Firma ist inzwischen nicht mehr verfügbar.
    Und noch etwas fällt mir auf: Auf der Website von BHseen steht “ Wir wollen nun eine echte Community schaffen…..“ Ja, wie denn? Wo kann man denn seine Meinung eintragen? Die beiden einzigen (natürlich positiven Statements von Kundinnen (wirklich?) wirken auf mich wie mit dem Snipping Tool ausgeschnitten und hineinkopiert – aber man kann ja immer noch auf die E-Mail-Adresse ausweichen……Habe ich dann auch noch ein weiteres Mal getan, und mein Statement fiel diesmal nicht mehr so freundlich aus. Seitdem kam nun keine Reaktion mehr von denen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Heike

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here