Barfuss Hornhaut Socken Test (2020) | Unsere Erfahrungen

0

Säurehaltige Foliensocken, welche unsere Füße von überschüssiger Hornhaut befreien sollen, haben einen regelrechten Lauf. Kaum erschienen die ersten Hornhaut Socken auf dem Markt, zogen immer mehr Hersteller nach um auf den Erfolgszug des ungewöhnlichen Beauty-Produkts mit aufzusteigen. Auch Drogeriemärkte wie Müller haben das Potenzial der hornhautlösenden Socken längst für sich entdeckt. Mit seiner Eigenmarke Barfuss Hornhaut Socken bietet der Drogerieriese günstige Hornhautsocken für jedermann. Aber können es die günstigen Söckchen mit der Konkurrenz aufnehmen? Wir haben nachgeforscht!

Barfuss Hornhaut Socken von Müller – Eine Übersicht

Barfuss Hornhaut Socken sind säurehaltige Foliensocken der Eigenmarke Müller. Die Socken sollen nach der Anwendung abgestorbene Hornhaut in Fetzen lösen und sie innerhalb weniger Tage von den Füßen ablösen. Der Peelingprozess beginnt drei bis fünf Tage nach der Behandlung, die toten Hautzellen lösen sich selbständig ohne weiteres dazutun, wobei der gesamte Ablöseprozess bis zu vierzehn Tage dauern kann.

barfuss hornhautentferner socken

Barfuss Hornhaut Socken Test

Wir kaufen uns die Hornhaut Socken in einer Müller Filiale. Allerdings mussten wir uns das Produkt dort hinschicken lassen, da wir es regulär nicht kaufen konnten. Aber da für die Bestellung in einen Markt keine Versandkosten anfallen, stört uns das weniger.

Die Socken riechen nach dem Herausnehmen aus der Packung angenehm, dennoch recht chemisch. Ganze 90 Minuten sollen die Masken angelassen werden. Damit wir nicht ganz eingeschränkt sind, ziehen wir über die Masken noch normale Socken, damit wir uns noch bewegen können und nicht auf dem Sofa gefesselt sind.

Mit voranschreitender Zeit beginnen auch unsere Füße etwas zu kribbeln. Zwischen den Zehen und auf dem Fußrücken prickelt und sticht es ein wenig.

Ergebnis

In den ersten 3 Tagen passiert bei uns nichts. Ab dem 4. Tag werden unsere Füße merklich trockener. Vor allem unser Fußrücken wir schuppig und fängt an zu jucken. Ab dem 7. Tag fängt dann der eigentliche Peelingprozess. Hier und da beginnt die Haut sich in Fetzten zu lösen. Auf der Packung steht, dass man die Haut von selbst abfallen lassen soll und nicht nachhelfen soll.

Das gestaltet sich relativ schwierig, denn die kleinen Hautfetzen verteilen sich einfach überall. Wir raten Socken zu tragen sobald der Ablöseprozess der Haut beginnt, denn sonst verhält es sich mit den Hautschuppen wie mit Tierhaaren. Sie sind einfach ÜBERALL.

Bis unsere Füße komplett fledderfrei sind, dauert es bei uns 15 Tage. Die Haut ist direkt nach dem Pellen super weich und lässt sich gut anfassen. Ein bisschen empfindlich scheinen die Füße schon zu sein. Dieses Gefühl legt sich aber nach 3 Tagen wieder.

Insgesamt finden wie die gesamte Anwendung okay. Das kribbelige Gefühl während der Anwendung und das anschließende Jucken und Schuppen des Fußrückens ist etwas unangenehm, aber vielleicht sollte man die Lösung in den Socken auch nicht unbedingt an Stellen kommen lassen, die keine Hornhaut aufweisen.

Barfuss Hornhaut Socken Alternative

In unserem großen Hornhaut Socken Test 2020 haben wir viele aktuelle und trendige Hornhautentferner Socken getestet und miteinander Verglichen. Unser Vergleichssieger ist die MyPrettyFeet Fußmaske. Sie ist zwar im gehobeneren Preissegment, erzielte in unserem Test aber die volle Punktzahl.

Anzeige
Empfehlung

MyPrettyFeet Fußmaske

  • Entfernt zuverlässig überschüssige Hornhaut
  • Für sanfte, babyweiche Füße

Anstatt 29,95
nur 19,95 €

Erfahrungsberichte aus dem Netz

Was können die Barfuss Hornhaut Socken tatsächlich? Echte Kunden verraten uns in ihren Erfahrungsberichten mehr.

Ein Blick in Bewertungsportale zeigt uns hierbei ein sehr ausgeglichenes Kundenbild, wobei die Hornhautsocken bei Käufern gut, wenn auch nicht hervorragend abschneiden.

Kunden loben den schmerzfreien und effektiven Ablöseprozess, welcher laut ihren Aussagen tatsächlich die versprochene Wirkung zeigt und im Ergebnis zu zarten und geschmeidigen Füßen führt. Ebenso auf der Plus-Seite steht das gute Preis-/Leistungsverhältnis im Vergleich zu ähnlichen Produkten.

Dem gegenüber findet sich in den kritischen Kundenstimmen bzgl. der Wirkung ein komplett gegensätzliches Bild. Hier kritisieren Käufer, dass die versprochene Wirkung ausblieb bzw. der Ablösevorgang abgestorbener Haut nicht so effektiv wie erhofft, eingetreten ist.

Barfuss Hornhaut Socken Anwendung

hornhautsocken anwendung

Die Anwendung der Barfuss Hornhaut Socken läuft folgendermaßen ab:

  • Waschen und trocknen Sie ihre Füße vor der Anwendung gründlich.
  • Entfernen Sie evtl. vorhanden Fußschmuck.
  • Ziehen Sie die Hornhautsocken über Ihre Füße und tragen sie für 90 Minuten.
  • Reinigen Sie Ihre Füße unter warmem Wasser und trocknen sie.

Der Ablöseprozess alter Hornhaut beginnt drei bis fünf Tage nach der Anwendung und dauert bis zu vierzehn Tage. Sie können die Anwendung alle zwei bis drei Monate wiederholen. Mit dem ein oder anderen Fußbad ab dem zweiten Tag nach der Anwendung kann der Prozess beschleunigt werden.

Wann sollten Sie Barfuss Hornhaut Socken nicht anwenden?

Da die Socken auf säurehaltiger Basis arbeiten dürfen Sie sie weder bei Tattoos im Anwendungsbereich, noch bei Verletzungen der Füße verwenden. Auch wer unter einer bekannten Allergie oder Unverträglichkeit gegenüber einem der Inhaltsstoffe leidet sollte von der Anwendung absehen.

Barfuss Hornhaut Socken Inhaltsstoffe

Die Barfuss Hornhaut Socken enthalten Milchsäure und Extrakte aus:

  • Zitrusfrüchten
  • Brunnenkresse
  • Seifenkrautwurzel
  • Efeu
  • Salbeiblätter

Die genauen Inhaltsstoffe sind:

  • Aqua, Alcohol, Lactic Acid, Isopropyl Alcohol, Butylene Glycol, PEG-60 Hydrogentaed Castor Oil, PPG-12/SMDI Copolymer, Salicylic Acid, Nasturtium Officinale Extract, Saponaria Officinalis Root Extract, Hedera Helix Extract, Salvia Officinalis Leaf Extract, Citrus Limon Fruit Extract.

Barfuss Hornhaut Socken kaufen

Die Barfuss Hornhaut Socken sind bei Müller für den Preis von € 14,99 zu haben. Wer über den Onlineshop bestellt, erhält die Socken bei Lieferung in die Filiale versandkostenfrei.



Fragen und Antworten

Sie haben noch nicht genug Informationen über die Barfuss Hornhaut Socken? Weitere Fakten über die Hornhaut Socken finden Sie in unserem nachfolgenden Fragen-und-Antworten-Bereich.

Kann ich die Socken nur einmal verwenden?

Ja, die Socken können nur einmal getragen werden und sind danach zu entsorgen.

Welche Schuhgröße haben die Socken?

Als Schuhgröße wird seitens des Herstellers 35-47.

Ich habe Tattoos am Fuß – ist das ein Problem?

Falls Sie Tattoos im Behandlungsbereich haben ist eine Behandlung mit den Socken nicht ratsam.

SIE HABEN NOCH FRAGEN?

Sie haben Fragen zu Barfuss Hornhautentferner Socken, die wir noch nicht beantwortet haben? Dann zögern Sie nicht und schreiben uns in die Kommentare, was Sie noch wissen möchten! Unsere Redaktion wird sich Ihrem Anliegen annehmen.

Unsere Bewertung zu Barfuss Hornhaut Socken

Die Barfuss Hornhaut Socken aus dem Hause Müller sind für ihren Preis in Ordnung aber nicht umwerfend. Das Ergebnis ist okay, aber das begleitende Jucken während des Abschälprozesses ist alles andere als angenehm. Dennoch können sich die Füße nach der Behandlung sehen lassen.

Anzeige
Empfehlung

MyPrettyFeet Fußmaske

  • Entfernt zuverlässig überschüssige Hornhaut
  • Für sanfte, babyweiche Füße

Anstatt 29,95
nur 19,95 €

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here