Wie funktioniert ein Kryptowährungstauscher?

0

Kryptowährungsbörsen sind bei den Nutzern von digitalen Geldnetzwerken sehr beliebt. Das liegt daran, dass Bitcoin, Ether oder andere Kryptowährungen nicht überall erhältlich sind, aber sie können zum Kauf von Produkten oder Dienstleistungen verwendet werden, indem sie in Fiatwährungen getauscht werden. Dieser Überblick über Kryptowährungen informiert Sie über die Besonderheiten bei der Arbeit mit Tauscher.

Kryptowährungsbörsen und wie sie funktionieren

Ein Exchanger ist ein spezialisierter Dienst, der Umtauschdienste für verschiedene Zahlungssysteme, einschließlich digitaler Währungen, in alle Richtungen anbietet. Jeder Dienst erhebt eine Provision für seine Dienste und stellt seine eigenen Kryptowährung kaufen Tarife auf.

Jeder Kryptowährungsumtauscher arbeitet nach folgendem Prinzip. Am Umtausch sind zwei Konten beteiligt: das des Anbieters und das des Kunden. Der Kunde überweist einen bestimmten Betrag in einer Währung auf das Konto des Testamentsvollstreckers. Der Testamentsvollstrecker überweist dann den umgerechneten Gegenwert in einer anderen Währung auf das Konto des Kunden. 

Die Dienste werden von offiziellen Vertretern unterstützt, von denen jeder an einem positiven Ruf seines Unternehmens interessiert ist. Dies garantiert die Effizienz und Sicherheit jeder Umtauschtransaktion. Die Hauptziele der Besitzer moderner Tauscher sind:

  • hohe Geschwindigkeit;
  • Sicherheit von Devisengeschäften;
  • maximale Benutzerfreundlichkeit für ihre Kunden. 

Wenn ein Währungsumtausch eine große Anzahl von Aktionen in einer strengen Reihenfolge erfordert, wird niemand einen solchen Dienst nutzen. Deshalb können Sie bei den meisten Börsen mit nur wenigen Mausklicks Kryptowährungen ein- und auszahlen.

Kryptowährungsbörsen und Börsen: die wichtigsten Unterschiede

Am häufigsten werden Kryptowährungsumtauscher in Germany gerade für schnelle Auszahlung von digitalem Geld genutzt. Es ist jedoch besser, diesen Markt über Kryptowährungsbörsen zu betreten, wo Sie einen vielseitigen Austausch zu günstigeren Kursen vornehmen können. Anders als bei einer Börse werden die Gelder des Nutzers auf ein persönliches Konto eingezahlt, und es dauert viel länger, sie abzuheben.

Um ein Konto einzurichten und Transaktionen an einer Kryptowährungsbörse durchzuführen, ist eine Registrierung erforderlich. Es ist nicht notwendig, sich bei den Tauschbörsen zu registrieren, es genügt, wenn Sie beim Tausch einige Angaben zu Ihrer Person machen. Die Registrierung auf der Tauschseite bietet einige Vorteile:

  • Treueprogramm;
  • Boni;
  • Verweisungssystem.

Reihenfolge der Transaktionen in der Online-Tauschbörse für Kryptowährungen

Der Umtauschauftrag selbst ist bei allen Umtauschern ähnlich. Der Zeitpunkt der Ausführung des Antrags ist in der Dienstordnung vorgeschrieben. Nehmen wir als Beispiel den Tauscher Changelly.com:

  • Auf der Website des Umtauschers wählen Sie die Richtung des Umtauschs;
  • geben Sie den Betrag ein, den der Geldwechsler Ihrem Konto in der von Ihnen gewählten Währung gutschreiben soll;
  • Als Nächstes müssen Sie das Formular mit Ihren persönlichen Daten ausfüllen (die aus Gründen der Betrugsprävention und der Überwachung des Transaktionsstatus immer gültig sind), einschließlich der Kontonummer, auf die die Zahlung erfolgen soll;
  • Nutzung der Funktionen des Umtauschers, Überweisung des Geldes auf das Konto des Umtauschers und Warten auf die Gutschrift der erforderlichen Währung auf Ihrem Konto. 

Zulässige Mindest- und Höchstbeträge

Bevor Sie mit dem Umtausch von Währungen bei der Wechselstube beginnen, ist es wichtig, auf Parameter wie den Mindest- und Höchstwert des Umtauschs zu achten. Mit Bitcoin als Beispiel – der aktuelle Kurs der Kryptowährung ist ziemlich hoch, sodass die meisten Austauscher haben Mindestbeträge zu tauschen Operationen mit dieser Kryptowährung von nicht weniger als $ 100. Dies sollte berücksichtigt werden, um zu vermeiden, dass Sie Ihre Zeit mit dem Ausfüllen des Antragsformulars verschwenden und vom System abgewiesen werden, um die Transaktion abzuschließen.

Reserve des Umtauschers der gewünschten Währung

Hinter jedem Deviseninstrument steht ein reales Konto mit einem bestimmten Geldbetrag. Das macht die Reserve des Tauschers in einer bestimmten Währung aus. Wenn die verfügbare Reserve für einen Tausch nicht ausreicht, können Sie eine teilweise Kryptowährung tauschen und zu einem anderen Tausch gehen. Oder Sie fragen den Kundendienst nach dem Zeitpunkt der Auffüllung der Reserven.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here